Herzlich Willkommen im Institut für geotemporale Forschung!

Unser mobiles Exitgame kommt zu euch und ermöglichst euch ein völlig stressfreies und einmaliges Erlebnis!
Ihr könnt uns natürlich auch gerne an unserem Standort in Teningen besuchen.


Die Erforschung der lange unbekannten Raum-/Zeitspalten durch unseren Institutsleiter Prof. Dr. strg.c.v. Mike Splisher hat einen Menschheitstraum Wirklichkeit werden lassen, das Reisen durch Raum und Zeit. Aber das wusstet ihr ja bereits, sonst wärt ihr ja nicht zu uns gekommen, oder wir zu euch...

Der "Platz des Instituts" heisst euch willkommen, hier trefft ihr die anderen Teilnehmer eurer gebuchten Expedition und ihr schnuppert die erste Expeditionsluft und die Spannung und Vorfreude steigt.
Ist eure Startzeit gekommen empfängt euch der Chef persönlich im "mobilen Forschungszentrum Zeitreisen" und nach einer kurzen Einführung geht es hinein in die dunklen Zelte. Dann ist es soweit: ihr seht Traudel, die Zeitmaschine, oder besser die Maschine, die euch mittels Raum-/Zeispalten... aber das wird jetzt zu theoretisch, das soll euch der Chef erklären. Sie bringt euch auf jeden Fall rauchend und etwas eigenwillig mehr oder weniger sicher und nur mit eurer Hilfe in euer Abenteuer. Nach der Landung geht sie dann endgültig los, eure ganz persönliche "EXPEDITION60"

Wir sind anders als jedes Exitgame das ihr kennt!

Ihr werdet bei uns immer von unseren Schauspielern begleitet. Nutzt die Gelegenheit und versucht von den Herrschaften ein paar Tips zu bekommen. Wir steuern über unser Spiel den Fortgang eures Abenteuers. Fehlt euch ein entscheidener Tipp bauen wir diesen unauffällig in unser Spiel ein, seid ihr zu schnell taucht ein wichtiges Utensil warscheinlich erst später auf. Ist ein Raum korrekt gelöst gewähren wir euch den Zugang zum nächsten Showraum.

Was uns unterscheidet?
Bei uns kommt jeder garantiert zum Ziel und zwar ohne blöde Hinweise aus knarzenden Funkgeräten oder öden Monitoren. Unser Team sorgt dafür und ihr nicht bemerken werdet wenn wir euch helfen. Im Nachgespräch erzählen wir euch aber gerne, wo ihr usnere Hilfe bekommen habt und wo ihr eigentlich zu schnell wart.

Der 60-Minuten Timer?
Nope, kein Timer, keine Stoppuhr.
Ihr habt für 60 Minuten bezahlt und ihr bekommt 60 Minuten. Hier kommt dann wieder unser oben erwähntes Team zum Einsatz.

Ihr wollt den 60-Minuten Timer?
Alles klar, kein Problem! der Timer läuft und ihr bekommt nur auf Nachfrage Hilfe von unserem schauspielern. Aber Achtung! Es besteht die Gefahr das ihr es nicht schafft... Eine Highscore-Liste wird es ab der Eröffnung in Teningen geben.

Technische Details:

Standfläche: Front 12,50m, Tiefe 6m, Zugang vorne links

Standhöhe: 3,50m

Strombedarf: 3200W, eine Steckdose ohne zusätzliche Verbraucher reicht. Wir haben bis zu 10m Anschlußleitung dabei, weitere Strecken bitte vorher abklären.

Rüstzeit: Aufbau ca. 4 Stunden, Abbau ca. 2,5 Stunden

Gewicht: ca. 1000 kg

Unser Equipment ist in Euroboxen und Taschen (Länge bis 2m)gepackt, wir können durch jede Standardtüre anliefern. Wir reisen mit einem Sprinter an und freuen uns über wenig Strecke zum Aufbauort.

Showräume: 4 große Showräume & "Platz des Instituts" als Empfangsbereich, insgesamt über 60 qm Erlebnis pur.

ein bisschen mehr?

  • ca. 200m elektrische Leitungen (95% 12V-Technik)
  • gute 300qm Dekostoffe und Bühnenmolton (komplett B1-zertifiziert oder mit Flammschutzmittel behandelt)
  • 30 LED-Showleuchten und gute 100 LED-Kerzen
  • 7 Dekoleuchter
  • 5 Nebelmaschinen & Hazer

Indoor oder Outdoor?

Die Frage ist für uns eigentlich egal, unsere Anlage ist Wind- und Regenfest. Im Aussenbereich benötigen wir lediglich eine Möglichkeit der Absicherung, entweder per Erdanker (60cm lang, 4 cm Durchmesser) oder mittels vom Veranstalter zu stellender IBC-Container.

Im ungesichertemOutdoorbereich stellen wir eine Nachtwache und benötigen Zugang zu sanitären Anlagen (WC und idealerweise Waschgelegenheit)

Im Innenbereich schützen wir empfindliche Böden mit Filzgleitern.